Pressearbeit

Pres­se­infor­ma­ti­on
Eine kos­ten­lo­se Ver­öf­fent­li­chung über Ih­ren Be­trieb in den lo­ka­len Me­di­en sagt mehr als 1000 Wor­te in ei­ner teu­ren Wer­be­an­zei­ge. Der ers­te und wich­tigs­te Schritt in Rich­tung Zei­tung, Ra­dio oder Fern­se­hen ist im­mer eine pro­fes­sio­nell ge­schrie­be­ne Pres­se­infor­ma­ti­on. Als Re­dak­teur mit lang­jäh­ri­ger Be­rufs­er­fah­rung bei Ta­ges­zei­tun­gen und Rund­funk weiß ich, wie man die Kol­le­gen in den Re­dak­tio­nen für ein The­ma ge­win­nen kann – und wel­che Feh­ler man tun­lichst ver­mei­den soll­te.

Pres­se­map­pe
Zu be­stimm­ten An­läs­sen wie Fir­men­ju­bi­lä­en, Sor­ti­ments­er­wei­te­run­gen oder Neu­eröff­nun­gen schät­zen die Me­di­en­ver­tre­ter eine Pres­se­map­pe. Ne­ben dem ak­tu­el­len Text über das be­vor­ste­hen­de Er­eig­nis ent­hält sie zum Bei­spiel Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen über Ih­ren Be­trieb, spe­zi­el­le (neue) Pro­duk­te und Fo­tos.

Pres­se­ge­spräch
Wenn Sie Ver­tre­ter der Me­di­en aus den oben ge­nann­ten oder an­de­ren An­läs­sen zu ei­nem Pres­se­ge­spräch ein­la­den möch­ten, ist eben­falls die eine oder an­de­re Ge­pflo­gen­heit zu be­ach­ten. Ger­ne un­ter­stüt­ze ich Sie bei der op­ti­ma­len Vor­be­rei­tung ei­nes sol­chen Ter­mins.